Drucken

Wie viel Sonne braucht der Mensch?


Sonnenlicht ist für uns Menschen lebenswichtig, überdosiert jedoch schädlich. Es kommt also auf die richtige Dosis an. Vitamin D kann vom Körper nur mit Hilfe der Sonnenstrahlung gebildet werden. Dieses Vitamin ist für elementare Stoffwechselprozesse wichtig. Ein Mangel resultiert oft in negativen Auswirkungen des Knochenaufbaus bis hin zu Osteoporose.

Hier können sie Ihren Hitze- und Sonnenschutz Ratgeber downloaden.

Wichtig ist es, ein gesundes Mittelmaß zu finden!

Es wird empfohlen, täglich fünf bis fünfundzwanzig Minuten, zumindest die Arme und das Gesicht einem Sonnenbad zu unterziehen. Zuviel Sonnenstrahlung, besonders zur Mittagszeit, mit der Gefahr einen Sonnenbrand zu erleiden, sollte auf jeden Fall vermieden werden. Das Sonnenbad sollte auch auf den jeweiligen Hauttyp abgestimmt werden.

Wann kann Hitze für uns Menschen gefährlich werden?
Besonders im Sommer bei extremen Temperaturen über 30 Grad ist Vorsicht geboten. Wenn der Körper beginnt, mehr Wärme aufzunehmen als wieder abzugeben, kann es zu ernsthaften Gesundheitsproblemen wie Hitzestau oder gar zu einem Hitzschlag kommen.

Bei einem Hitzestau kann es durch starkes Schwitzen zu einem erhöhten Mineralstoff- und Flüssigkeitsverlust und in weiterer Folge zu Kreislaufstörungen kommen. Weitere Symptome sind Schwindel, Benommenheit und Übelkeit.

Bei einem Hitzschlag können neben den Symptomen eines Hitzestaus, Kopfschmerzen, Erbrechen und Muskelkrämpfe auftreten. Die Körpertemperatur kann auf bis zu 43°C ansteigen. In schweren Fällen kann es sogar zu einer Bewusstseinstrübung oder gar zu Bewusstlosigkeit kommen. Besondere Gefahr besteht bei älteren und geschwächten Personen, denn hier kann ein Hitzschlag sogar bis zum Tod führen.

Wie reagiere ich richtig bei einem Hitzestau bzw. Hitzschlag?

• betroffene Person in eine kühle Umgebung bringen (Schattenplätze!),
• enge Kleidung lockern oder entfernen,
• feuchte Tücher auf Kopf, Nacken und Körper legen,
• bei Bewusstsein: die betroffene Person schluckweise mit Flüssigkeit versorgen (am besten Wasser, keine stark gesüßten Getränke),
• bei Bewusstlosigkeit: die Person in die stabile Seitenlage bringen und sofort die Rettung alarmieren!

Wie kann ich einen Hitzestau bzw. Hitzschlag vermeiden?

• durch richtiges Lüften (früh morgens, abends und nachts) und Abdunkeln der Räume (am besten mit einem außenliegenden Sonnenschutz),
• durch Tragen von leichter, luftdurchlässiger Kleidung sowie gegebenenfalls einer Kopfbedeckung,
• bei Aufenthalt im Freien: nicht zur Mittagszeit und direkte Sonneneinstrahlung auf den Körper möglichst vermeiden (Sonnenschirm oder Kopfbedeckung mit Nackenschutz verwenden).

Das sollten Sie generell bei einem Sonnenbad beachten:

• Nehmen Sie viel Flüssigkeit zu sich.
• Denken Sie an die Vier-H-Regel: Hut, Hose, Hemd, hoher Lichtschutzfaktor.
• Schützen Sie Ihren Kopf: tragen Sie in der Sonne stets eine Kopfbedeckung.
• Cremen Sie den ganzen Körper ein. Vergessen Sie nicht auf Nase, Ohren und Fußrücken.
• Wiederholen Sie das Eincremen, selbst wenn Sie wasserfeste Sonnenmilch verwenden.
• Meiden Sie die Mittagssonne.
• Schatten schützt am besten.

 


Bildnachweis: designed by freepik

Quelle:

1Vgl. Zentrum-der-gesundheit.de: Vitamin D ist lebensnotwendig [online] https://www.zentrum-der-gesundheit.de/vitamin-d-ia.html

2Vgl. Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz [online] https://www.bmgf.gv.at/home/Gesundheit/Gesundheitsfoerderung_Praevention/Hitze_-_und_Sonnenschutz/Tipps_fuer_schweisstreibende_Temperaturen

3Vgl. Wie viel Sonne braucht der Mensch? UV-Strahlen können Krebs verursachen. Doch wer sie komplett meidet, bildet zu wenig Vitamin D und schadet ebenfalls seiner Gesundheit. [online] https://www.apotheken-umschau.de/Haut/Wie-viel-Sonne-braucht-der-Mensch-539095.html

4Vgl. Tipps zum Sonnenschutz [online] https://www.netdoktor.at/gesundheit/beauty-wellness/tipps-zum-sonnenschutz-5388